Diabetes Mellitus

Diabetes mellitus, allgemein bekannt als Diabetes, ist eine Erkrankung, die die Fähigkeit des Körpers zur Verarbeitung von Blutzucker, beeinträchtigt.

Image

Beratung
anfordern

Diabetes mellitus, allgemein bekannt als Diabetes, ist eine Erkrankung, die die Fähigkeit des Körpers zur Verarbeitung von Blutzucker, beeinträchtigt.

Typ-2-Diabetes Mellitus (T2DM) oder Diabetes mellitus im Erwachsenenalter ist eine häufigere Kategorie, die durch eine Kombination von Insulinresistenz und unzureichenden Insulinsekretionsreaktionen und -funktionen verursacht wird.

T2DM ist asymptomatisch, da sein Fortschreiten eine Hyperglykämie verursacht, die pathologische und funktionelle Veränderungen in Zielgeweben auslöst. Bei Patienten mit T2DM und T1DM besteht das Risiko, mikro- und makrovaskuläre Komplikationen zu entwickeln. Diese stehen im Zusammenhang mit einer arteriosklerotischen Erkrankung der Arterien, die das Herz mit Blut versorgen, und erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei denen der Tod durch Myokardinfarkt und Schlaganfälle die häufigste Todesursache bei T1DM- und T2DM-Patienten ist. Patienten mit T2DM werden einer nicht insulinbasierten Therapie unterzogen und bei einigen Patienten mit T2DM (der Insulinbedarf ist ähnlich wie bei T1DM) ist eine tägliche Injektion von lang wirksamem Insulin während der Mahlzeiten erfordert.


Warum mit mesenchymalen Stammzellen behandeln?

Die Injektion von MSCs hat sich nicht nur als wirksam bei der Verbesserung der Funktionen der Bauchspeicheldrüse erwiesen, sondern hat auch verwandte Symptome wie diabetischer Fuß und Neuropathie geheilt. Die Haupteinschränkung von MSCs ist ihr Potenzial, in unerwünschte mesenchymale Linien zu differenzieren, was ihrer therapeutischen Anwendung abträglich sein kann.

Allogene Stammzellen können mehrmals über Tage hinweg in einheitlichen Dosierungen verabreicht werden, sie sind immun gegen das Immunsystem, eine Zellabstoßung ist kein Problem und ein Abgleich mit humanem Leukozyten-Antigen (HLA) ist nicht erforderlich.

Die Entnahme von Stammzellen aus dem Hüftknochen oder Fett des Patienten unter Narkose, was insbesondere für kleine Kinder und deren Eltern eine unangenehme Tortur sein kann, entfällt.

Es ist nicht erforderlich, Chemotherapeutika wie den Granulozyten-Kolonie-stimulierenden Faktor (G-CSF oder GCSF) zu verabreichen, um das Knochenmark zu stimulieren, Granulozyten und Stammzellen zu produzieren und in den Blutkreislauf freizusetzen.

Dies sind in der Tat vielversprechende und positive Ergebnisse, und unseren Patienten wird eine verfügbare Lösung zur Bekämpfung altersbedingter Erkrankungen und einer verbesserten Lebensqualität zur Verfügung gestellt.


Therapiewirkung

Die Ergebnisse der Therapie hängen immer von den Voraussetzungen der Patienten und dessen individuellem Profil ab. Erwartete Verbesserungen:

  • Verbessern Sie den Zustand der Arterienwände, der für die Vorbeugung von Arteriosklerose und daraus resultierenden Komplikationen von entscheidender Bedeutung ist
  • Reduzieren Sie die Dosis von hypoglykämischen Medikamenten
  • Verhindern Sie Komplikationen im Zusammenhang mit Diabetes, die Augen, Nieren, periphere Nerven usw. betreffen
  • Reduzierte Schwere und Häufigkeit von diabetesbedingten Komplikationen
  • Erhöhte Immunität
  • Verbesserte sexuelle Kapazität
  • Bessere allgemeine Gesundheit und Entwicklung

Ihr Behandlungsplan bei QR Health Solutions

Tag 1 Untersuchung

Vollständige Untersuchungs- und Analysesammlung.

Behandlungsplan

Am selben Tag besprechen Sie und zwei Ärzte den Behandlungsplan. Im Falle einer konventionellen Behandlung wird lediglich eine Empfehlung ausgesprochen – die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Die Familie wird in die Diskussion jeder Entscheidung einbezogen

Tag 2 Therapie

Die QR-Klinik bietet die intravenöse Verabreichung von expandierten allogenen mesenchymalen Stammzellen.

Tag 3 Therapie

Wiederholte Verabreichung, Überwachung des Ergebnisses. Besuch unseres Arztes, um die weitere Nachsorge zu planen.

Wiederholte Verabreichung, Überwachung des Ergebnisses. Besuch unseres Arztes, um die weitere Nachsorge zu planen.

Tag 4 Erholung

Klinische Untersuchung, Planung der weiteren Beobachtung, Entlassung.


Beratung anfordern

Füllen Sie einfach den Antrag aus und einer unserer Spezialisten wird Sie per E-Mail, Telefon oder auf einem anderen für Sie bequemen Weg kontaktieren. Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen und stellen Ihnen die nötigen Informationen zur Verfügung.

Image